Swing Out – Swing In 2016/2017

By | 31. Dezember 2016

Fleißige Helfer hatten den Saal am Vortag festlich geschmückt. 

Die Registration am Samstag begann um 17:30Uhr.  

Der Saal füllte sich zusehends. 

Um 18:00Uhr begann der Warm Up mit unserem MC Christof Kettner. Bei dieser Silvesterfeier überraschten wir unsere Gäste mit einem sehr jungen Gastcaller. Sönke Wilts stand auf dem Flyer. Wie wir von Vielen hörten, waren sie sehr begeistert von der Spritzigkeit der Calls und der guten Stimme. Als Gastcuerin begrüßten wir Birgit Haltmeier. Die Roundtänzer bewegte sie flott mit wunderschönen Cues. 

 

Als es um 19:00Uhr hieß Quarterlies & Fun Dance mit Sönke, lernten wir die Figuren Grand Parade und Venus and Mars. Wunderschöne Calls, die uns sehr großen Spaß machten.  

 

Nach dem Grand March erfuhren wir bei den Announcements, dass 101 Tänzer anwesend waren. 

Um ca. 20:30Uhr eröffneten unserGastcuerin und unser Gastcaller das riesige Buffet  auf der Tanzfläche wurde es leer. 

 

Da die Squaredancer etwas länger beim Essen und Ratschen verbrachten, freuten sich die Rounder über ein paar mehr Cues. Den ersten Square nach dem Essen callte Sönke extra für die anwesenden Kinder, mit einer kleinen Einführung in den Squaredance. Das fanden wir sehr schön und alle waren begeistert. 

 

Als Marisa und Martin Prüfer uns mit ihrer kleinen Tochter Milla überraschend besuchten, war das ein ganz großes Hallo. Martin kam dann auch einmal zum Round tanzen. 

 

Nach ein paar Tänzen wurde eine Show-Einlage angesagt. Siegfried eröffnete mit den Worten: Wenn ich nicht beim Squaredance wäre, was wäre ich denn dann …dann wär ich gern ein Polizist. Es folgten dann einige Berufe. Sportler, Maler, Schreiner, Waschfrau, Ballerina, Boxer und Mönch. Es war eine riesen Gaudi und die Akteure bekamen großen Applaus. Es musste gleich noch eine Zugabe her. 

 

Um ca. 23:30 begann die Andacht in der Versöhnungskirche. Etwas Ruhe und Besinnung vor dem Jahreswechsel. Frau Pfarrer Hermann hatte gesangliche und musikalische Unterstützung von Andrea Ditz, Maria und Siegfried Lange. Die Fürbitten lasen Brigitte Schwarze und Heinz Hörnla. 

Pünktlich um 24:00Uhr läuteten die Glocken und Raketen das neue Jahr ein. Wegen Nebels war die Sicht leider nicht sehr gut. Es war auch sehr kalt, darum fanden wir uns nach dem Sekt sehr schnell wieder im Tanzsaal ein. 

Als erstes Geburtstagskind im Jahr 2017 wurde Heinz Holzer beglückwünscht.  

President Wolfgang sen. überreichte kleine Geschenke an unsere Cuerin und an die Caller. 

Sönke machte zum Abschluss noch ein Selfi mit allen Tänzern. 

Am Schluss der Veranstaltung, um 02:00Uhr, tanzten noch drei Squares. 

Vielen Dank an alle, die diese wunderbare Silvesterveranstaltung ermöglichten und einen ganz besonderen Dank an unsere Gastcuerin und unseren Gastcaller. 

Am 01.01.2017 um 13:00 Uhr waren wieder fleißige Clubmitglieder zum Aufräumen gekommen. 

Bei einer Pause stärkten wir uns noch mit dem Rest vom Potluck 

Zum Abschluss callte Christof capella und wir bekamen von Hildegard einen Putzlappen-Dangle.