RD-Graduation

By | 22. Juli 2016

Bei der Rounddance-Graduation am 22.07.2016, um 18:30Uhr, mussten acht Students zuerst eine schriftliche Prüfung ablegen. In der Mitte des Tanzsaales waren die Tische aufgestellt und darum herum tanzten die bereits graduierten Clubmitglieder, Angels und Gäste. 

———————————————————————– 

Gegen 19:00Uhr wurde über Handys Terroralarm für München durchgegeben. Es waren Schüsse im Olympiaeinkaufszentrum gefallen. Dies führte zu lebhaften Diskussionen, ob die Graduation weiterlaufen soll. Das Board entschied, dass abgebrochen wird und am 29.07. die Graduation fortgeführt wird. Schnell wurden Mitfahrgelegenheiten für die Anwesenden, die mit dem öffenlichen Verkehrsmitteln gekommen waren, gesucht und gefunden. 

Aus Pietätsgrunden wurde der um 20:00Uhr beginnende Clubabend abgesagt. 

———————————————————————– 

Der zweite Teil der Round-Dance-Graduation begann am 29.07.2016 um 18:00Uhr. Es wurde noch der praktische Teil, mit besonderen Schwierigkeitsgraden geprüft.  

Dani und Markus als Prüfer konnten sich noch nicht ganz entscheiden und so musste nochmal ein Tanz mit „Besen-Tanzpartner“ getanzt werden. Jetzt konnte das Prüfungskommitee den Prüflingen mitteilen, dass sie bestanden hatten und jeder erhielt ein Diplom. 

Als Dank, für die Unterstützung bei der Class bekam Dani und Sandra einen Blumenstrauss. Martin erhielt neben Blumen noch eine kleine Überraschung für sein Hobby und wurde neu eingekleidet. Es folgte ein „Pinguintanz“.  

Die spendierte Graduationtorte wurde angeschnitten und sogleich verspeist. 

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude beim Round.