Open House

By | 25. September 2016

Wir freuten uns sehr, dass zum ersten Open House, am 18. September, gleich so viele Interessierte erschienen sind. Den Kindern machte es besonders viel Spaß. 

Zum zweiten Open House, am 25. September, begrüßten wir unter anderen drei afrikanische Gäste mit einer Betreuerin aus der nahen Asylbewerber-Unterkunft. Christof hatte mächtig zu tun, da er die Erklärungen in Deutsch und Englisch geben musste. Zuerst wurden wir fleißig fotografiert, aber dann wurden sie natürlich auch aufgefordert mitzutanzen.  

Leider hatten wir zum ersten Classnachmittag nur fünf Interessenten und so findet dieses Jahr keine Class statt. Wir hoffen sehr, dass es nächstes Jahr wieder klappt. Vielleicht müssen wir auch neue Wege in Sachen Interessentenwerbung gehen? Wird vermutlich auch ein Top auf der Mitgliederversammlung werden.